SCHRITT 6 – SEITENINHALTE PLANEN & UMSETZEN

  1. Startseite
  2. Allgemein
  3. SCHRITT 6 – SEITENINHALTE PLANEN & UMSETZEN

In dem ersten Teil unserer Anleitung widmen wir uns der Anmeldung einer Internetadresse und eines Servers, den wir zum Betrieb einer Webseite benötigen.

Was ist WordPress?

Die Domain (oder auch Internetadresse – Beispiel: www.MUSTER.de) ist die Adresse über die Nutzer auf Ihre Seite gelangen. Die für das Menschliche Auge sichtbare Bezeichnung der Adresse ist jedoch nur ein ersatz für die eigentlich aus zahlen bestehende domain, welche in der Anwendung erhebliche Schwierigkeiten bei der Einprägsamkeit der Webadresse verursachen würde.

Der Server fungiert wie Ihr heimischer Rechner, mit dem unterschied, dass dieser lediglich mit der Aufgabe betraut ist Ihre Webseite bereitzustellen, wenn ein Nutzer ihre Domain aufruft. Um den heimischen Rechner nicht 24 Stunden am Tag laufen zu lassen und hohe Stromkosten sowie einen schnellen verschleiß der Heimelektronik zu verursachen empfiehlt sich hier ein sog. „Hoster“.

Die Aufgabe eines Hosters ist die Pflege, Überwachung und Wartung der von Ihm betreuten Server.  Wir empfehlen Ihnen unseren Partner: Domain Offensive, die uns durch extrem guten Service und Ausfallssicherheit schon das ein oder andere mal vor Katastrophen bewahrt haben.

Vorteile von WordPress gegenüber von HTML Webseiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü